Guttenberg Tastaturlayout

Tastatur mit ergonomischem "Guttenberg Tastaturlayout"

Ebay Fundstück der Woche: Die Guttenberg Tastatur

 

http://cgi.ebay.de/Tastatur-ergonomischem-Guttenberg-Tastaturlayout-/330532240329

 

Gutenberg Tastaturlayout

Total witzige Idee, aber ehrlich gesagt halte ich das ganze Theater um Guttenberg und die Plagiat Diskussion für völligen Unsinn & Quatsch.

Fazit: Wahlkampfgetue… wenn einem sonst nix einfällt, dann eben auf die primitive Tour: Rufmord…

Jeder der schon mal eine Seminar, Bachelor, Diplomarbeit oder Doktorarbeit geschrieben hat, weiß dass eine gute wissenschaftliche Arbeit nichts anderes als eine Zusammenfassung von vielen vielen Büchern und Quellen ist. Und wenn man dabei nun mal paar Sachen wörtlich übernommen hat, na und? Who cares? Klar ist es doof sich dabei erwischen zu lassen, aber ehrlich gesagt bin ich mir sicher, dass wenn man genau schauen würde, man auch in meinen Seminararbeiten mindestens einen Satz finden würde, der 1zu1 in irgendeinem Buch schon drin steht…Und ich hab den garantiert nicht "rauskopiert" weil es technisch nicht geht! (Buch->Word?! Copy & Paste? Einscannen? Texterkennung? ->  Bullshit!) Man hat nur irgendwann mal die Bücher und Artikel so oft gelesen, dass einem die Formulierungen in Fleisch & Blut übergehen und man dann im Kopf nicht mehr unterscheiden kann, ob das jetzt die Formulierung aus dem Buch, oder die eigene war. Ist einfach so!

Fakt: Worum geht es bei so einer "Wissenschaftlichen Arbeit"? RICHTIG: Um das "Wissenschaftliche Arbeiten". Man muss sich in ein Thema so stark vertiefen und einarbeiten, dass dabei eine Zusammenfassung aus gesammelten Wissen entsteht, die dem fachkundigen Leser einen tiefergehenden Einblick und Nutzen gewährt. Punkt… Alles was man dann wörtlich mit reingeschrieben hat, sollte als Kommentar markiert werden. Wenn nicht? Punkteabzug!

Genauso wird die ganze Geschichte wahrscheinlich ausgehen: Guttenberg bekommt eine schlechtere Note und das wars… Wäre es tatsächlich eine Kopie, dann wäre das schon bei der Korrektur aufgefallen, die Leute sind ja nicht völlig bescheuert an der Uni und jede Arbeit wird überprüft… Wahrscheinlich war der kopierte Anteil nur so gering, dass er einfach "durchgegangen" ist…

Übrigens: Ein echtes Plagiat wäre es NUR DANN, wenn man eine bereits geschriebene Doktorarbeit zu einem Thema nimmt, abschreibt (evtl umschreibt) und dann als seine Eigene ausgibt! Nur weil man paar Textstellen aus Büchern übernommen hat, ist das noch lange kein Plagiat!!!


Nichtsdestotrotz: Die Guttenberg Tastatur ist ne tolle Idee und wir haben hier in der Agentur unseren Spaß gehabt…

Ich habe diesbezüglich die Tastatur mit Guttenberg Tastaturlayout in unserer IT Werkstatt auch nachbauen lassen… bin ja nicht bescheuert und zahle über 300€ dafür, wenn wir sowas auch selbst fälschen / nachbauen / kopieren können. Was Guttenberg kann, können wir schon lange! :-)

Die Guttenberg Tastatur: Das echte Plagiat / Nachbildung / Kopie / Clone / Nachahmung aus Ebay:

Guttenberg Tastatur Plagiat

(Unser "Plagiat der Tastatur" mit "Guttenberg Tastaturlayout".)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Guttenberg Tastaturlayout , 5.0 out of 5 based on 1 rating

8 Antworten auf Guttenberg Tastaturlayout

  • Marko Buzin sagt:

    haben will…wo kann ich ordern ?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • admin sagt:

    Natürlich nur bei Cycroft IT & Buzziness! :-)

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • Ich fall grad vom Stuhl! Du bist ja voll der Fälscher! *g*
    Also diese Tastatur ist jetzt mal ein echtes Plagiat, keine Frage.
     Stimme Deiner Meinung absolut zu. Das ganze ist einfach nur Wahlkampf! Ich hoffe die Leute sehen das bald ein und kümmern sich endlich um wirklich wichtige Themen…
    Wahrscheinlich soll das Theater grad nur von der verkappten Harz4 Reform ablenken.. 

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • Leute! Jetzt für Guttenberg abstimmen auf: http://www.deutschland-stimmt-ab.de/index.asp?mode=Startseite&frage=599&link=intern&domtyp

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • Seo Flow sagt:

    "Man hat nur irgendwann mal die Bücher und Artikel so oft gelesen, dass einem die Formulierungen in Fleisch & Blut übergehen und man dann im Kopf nicht mehr unterscheiden kann, ob das jetzt die Formulierung aus dem Buch, oder die eigene war. Ist einfach so!" 

     
    Guttenberg hat also gut Auswendig gelernt. Die hundert Seiten, die er da "abgeschrieben" hat.
     
    Beim Abschreiben seines Nachnamen hat er wohl nen t zu viel mitgenommen
    http://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_Gutenberg

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • schnueffelix sagt:

    Hab mir mal die Mühe gemacht und das Ganze auf Android portiert! Jetzt auch fröhliche Plagiate auf dem Smartphone…
    https://market.android.com/details?id=de.montgomerie.fun&feature=search_result

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • admin sagt:

    Wie geil! :-) Coole Idee!

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • Haha geile Sache, mit so einer Tastatur könnten auch sicher einige andere Berufsgruppen Ihren Arbeitsalltag betreiten 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *






 fastBacklink Blog
Archive
Partnerseiten