SEOKomm 2013 Recap

SEOKomm 2013 Recap zur SEO Konferenz in Salzburg

SEOKomm 2013 Recap

So, hier mein Recap zur SEOKomm 2013 in Salzburg.

Auf dem Weg zur SEOKomm 2013 nach Salzburg in StuttgartBin am 21.11 in Heilbronn los gedüst und hab noch schnell Stefan Klenk in Stuttgart abgeholt. Cooles Kennzeichen von Stefan übrigens:

… und dann ging es über München nach Salzburg zur SEOkomm. Mein erster Event nach dem Einchecken im IBIS Hotel: OMX Party / SEOkomm Warmup 21.11.

Meine „persönliche“ SEOKomm 2013 Agenda am 22 November:


Keynote: Surprise Surprise auf der SEOKomm 2013 von Marcus Tandler

Kurzinfo zum Vortrag: Marcus Tandler wird auch bei der SEOkomm 2013 mit einer legendären Überraschung einschlagen, an der Präsentation dafür arbeitet er nach eigenen Angaben schon seit September.

Und wie angekündigt und erwartet: Marcus alias Mediadonis hat richtig losgelegt mit dem Thema „Future of Search“:

Das Internet ändert sich: Alles wird mobiler – was werden wir wohl machen, wenn sogar unsere Autos von selbst zur Arbeit fahren? Klar – Surfen und ? Googeln…

Google möchten alles vernetzen: Geräte, Menschen und Häuser:  Die „Suche“ ändert sich ständig:  Google nimmt immer mehr Sociale Signale mit auf….

Und was ist mit Google+?  Laut den „Statistiken“ wird Google+ immer „wichtiger:  Über 300 Mill Nutzer. Aber In-Stream Nutzer? Was heißt das:  „Google „In Stream Activity On Google+ Doesn´t Only Happen On Google+ Itself.

Fazit bei Google+ sieht es so aus wie auf einer lehren Baustelle und man „sehnt“ sich nach der heilen Welt:  von Facebook. :-)

Was hat Google deswegen gemacht? Google+ mit Youtube verbunden!

Youtube Kommentare gibt es jetzt nur noch mit Google+ Accounts. Die Youtube „Gemeinde“ lief Sturm dagegen:

Siehe dazu:  . „Why the fuck do i need a google+ account to comment on a video?“

Die User füllen sich verarscht: .

Aktuell hat Youtube 40% Anteil am mobilen Traffic. Wie war das noch im Feb 2005? ->“Anyone who buys Youtube is a maron“  Aber: Google hat Youtube gekauft und inzwischen 1,4 Milliarden Umsatz damit gemacht. Allein mit diesem Video „Gangdam Style waren es 1.200.000 Views und 8 Mill Dollar Umsatz!!! Tja, da macht so einer ein recht dummes Gesicht… Und wie wird es mit Youtube weiter gehen? „90% of all internet traffic wil be video“ (Robert Kynol“).

Und das Authorshop Project?

Nicht mal alle Google Mitarbeiter sind mit Authorship verbunden:  Aber schon viele wie Lawrance Chang. Google hat also eine neue Herrausvorderung: Google versucht Zusammenhänge besser zu verstehen und an Personen automatisch zu erkennen: . Google hat z.B. „wavii“ gekauft.

Stukturierte Daten werden immer wichtiger: „Open Information Extraction“ -> Wikipedia, BIO2RDF, DBpedia

Alles ist mit allen irgendwie vernetzt:

http://www.seangolliher.com/2009/linked-data/serendipitous-discovery-quotient-sdq-the-future-of-seo-or-an-abstract-concept/

Sogar Data.gov  

Magischer Begriff: RDF (Ressource Description Framwork“ -> Google lernt immer besser Zusammenhänge immer besser zu verstehen: http://www.blindfiveyearold.com/what-does-the-hummingbird-say

Matt Cuts auf der PubCon:

-> „we´re actually trying to teach Google to learn and to read at some sort of elementary school leven even grade school“. Wo wird das wohl enden? Die Maschinen lernen uns Menschen zu verstehen… Kennen wir das nicht schon von irgendwoher? Skynet?. Terminator als neuer Google Bot? 😉

Und was ist mit SEO? -> Wird zum SDQ: Serendipitous Discovery Quotient“. Wie Einstein schon sagte: „Make everything as simple as possible, but not sumpler“.  Google wird intelligenter und wird schon bald solche Fragen beantworten können wie „find all MP3 Players have a USB interface and a color display, and sort them by weigt“.

From strings to thing

Die Keyword Suche ist tot?!  „Not provided“ und „Hummingbird“ Update… „Where ist the nearest Pizza place“-> Wir Google schon bald beantworten können!

Google lernt auch sprechen: „understand rather than index“ mit Google Voice / Labs.

Google entwickelt sich immer weiter – Ziel: „Making Google a tool, which would give you answers that matter to you, even when you don´t aks“. „The Key to this is when you can have a Star Trek Googlephone, where you can say: Google, tell me how Alfred Nobel made his money“.  Google Glas wird die Welt verändern und die normale Suche stirbt: Websuche -> Context Suche -> Explizite Suchanfragen -> implizite Aspekte->  „search plus your world“ -> „Venice Ipdate“ – Jetzt wird´s persönlich: probability score.

Persönliche Suchergebnisse von bekannten und tehmenrelevanten Authoren: Den ersten kenn ich, den anderen nicht. „Google Now“, behavio & fünf“ Google im Alltag? Google Glas sagt, das die U-Bahn geschloßen ist und schlägt Alternative vor…

Die Zeiten von SEO ändern sich. Wie schön war das noch damals: Geld+Anchor Text= Platz1 Ranking. Was haben wir SEO´s nicht schon alles gemacht:

  • Webkataloge tot gemacht.
  • Forums tot gemacht
  • Kommentare getötet
  • Auch die Infografiken haben wir „geschrottet“

Die Regeln ändern sich:  -> Früher hatten wir nur paar Sheriffs… Heute haben wir eine Internetpolizei mit ganzen Einheiten, SWAT Teams und Viechern wie Panda die uns das Leben schwer machen. Suchmaschinenoptimierung ändert sich von „Search Engine Optimization“ zu Search Experience Optimization. Links aufzubauen wird immer schwieriger. Linktausch anfragen sind out und Google versucht uns Angst zu machen…

Interessant:

Das Ziel: „Move to a richer more annotated“…

Fazit: Schöner Einstieg und geile Show von Markus Tandler in die SEOKomm 2013 mit insgesamt unglaublichen 406 Slides!!!

 


Contentmarketing – von der Idee bis zum Seeding bei Quelle.de

Vortrag von Speaker: Klaus Arent auf der SEOKomm 2013 mit dem Inhalt:

Erstelle das geilste Dokument zu einem bestimmten Thema und deine Linkerati werden dich aus reiner Ohnmacht verlinken. Ich zeige wie man mit Ratgebern, die ca. 10.000 Wörter lang sind, etliche Links erhält, die sonst niemand bekommt. Aus einem Ratgeber kann man 50 Links und mehr generieren und hat Kosten von 500 € bis 2.000 €.  In diesem Vortrag möchte ich zeigen, wie man ein Thema findet, wie man Content erstellt und wie man die Anschreiben formuliert. Diese Case-Study zeigt die Ergebnisse aus einem Jahr Content-Marketing mit Ratgebern.

     Das geht nicht:    Mit LRT die Serps durchsuchen:       Welchen Links wollen wir:                              

Vielen Dank an Klaus und Respekt vor der Arbeit und der Mühe die Ihr Euch so macht mit Euren Ratgebern. Das ist wirklich geiles Contentmarketing wo genau das zutrifft was Google sagt: Gute Inhalte werden von selbst verlinkt! :-)

Klaus Arent auf der SEOKomm 2013

 


Black Hat SEO funktioniert doch – Praxisbeispiele

Fabian Rossbacher & Dominik Wojcik auf der SEOKomm 2103 im Recap

Dominik Wojcik, auch als „Böser SEO“ bekannt, und Fabian Rossbacher geben hier im Doppelpack die aktuellsten Beispiele, wie Blackhat in 2013 NOCH funktioniert. Natürlich live und mit Praxisbespielen.

So, jetzt wird spannend: Willkommen auf der dunklen Seite der Macht.

        Und jetzt kommt der Oberhammer:

aber vorher werden noch 2 Live Bloggerinen auf die Bühne geholt und damit „ruhig gestellt“ :-)    

und dann…

Sorry, die nächsten Folien sind leider „verloren gegangen“… Deswegen müßt Ihr einfach nächstes Jahr selbst zur SEOkomm fahren. 😉

Nach einer kleinen Pause ging es dann weiter mit…


dem Vortrag „Schöner Ranken“ von Karl Kratz

Allgemeine Infos: In diesem Vortrag geht es um die Erkennung von Änderungen und Anpassung von Verhaltensweisen. Dieser Vortrag ist nicht für Dich geeignet, wenn
– Du darauf fokussiert bist, eine Lösung zu finden, wie Du Google die Suchbegriffe des Suchmaschinen-Benutzers doch noch entlockst.
– Du mit SEO-KPIs wie „Sichtbarkeitsindizes“ arbeitest und auch nicht vorhast, dieses in den nächsten 12 Monaten zu ändern.
– Dich keine anderen Suchmaschinen außer Google interessieren.

Karl Kratz - schöner ranken Schöner ranken auf der SEOKomm 2013 Tobi Fox stellt Karl Kratz vor

Vergiss alles was Du kennst!    Die Suche und die Suchenenden ändern sich. Der Homo Keywordus stirbt bald aus.  Die nächste Generation: Neugierig und unbefangen, schnelle Lernkurve, einfache Erfassung des situativen Kontext. EXTREM HOHE ERWARTUNGSHALTUNG.alle ändert sich Erwartungshaltung anpassen Irgendetwas passiert passiert immer

Der Grund warum wir unseren Hintern bewegen: 1. Alles ok, 2 Ereignis, Dasgegen muss was getan werden, liegt nicht mehr in meinen Händen: .  Menschen outen sich im Internet ständig: Wir bekommen ein Baby -> Wir suchen nach Windeln -> Google macht Umkehrschluß: „Oh der hat wohl ein Baby bekommen“.Menschen outen sich online ständig. Irgendwas ist immer: Irgendwas ist immer -> Schaut Euch mal Google Trends an.Irgendwas ist immer Ereignisse der Bedarfsgruppe… sollten wir zumindest tun. Sein oder Nichtsein?

Der Einfluss -> . Was kommt als nächstes?Google Glas Hier bitte mal alle genau aufpassen:        -> Wie kein Google mehr? . Klar Siri: Probiert es mal aus! Wenn ich Siri sage: „Ich habe Hunger“ kommt: Hier sind 15 Restaurants, 8 davon ganz in Deiner Nähe… Mit Adressen, Navi, Bewertung.. Hammergeil! Wußte echt nicht, dass wir schon so weit sind. LOL:

„Traurig“ aber wahr: Spam Texte … ok, hab schon kapiert: Ehrlich Mühe geben und nicht nur wie doof SEO Texte bei Content.de oder Textbroker bestellen und hoffen damit zu ranken… man war das Leben früher einfach… ^^

Der Google Algo ändert sich ständig und wird immer besser:

 Aber es gibt nicht nur Google! Nicht nur Google Die Zukunft: Die Zukunft ->  Alles bleibt anders? Alles bleibt anders Das sollten wir uns alle mal fragen:  Weil was machen wir, wenn unsere Wettbewerber mal weiter sind als wir: . Die inhaltliche Strukturierung wird immer wichtiger sowie noch viele viele andere „Kleinigkeiten“ .

Tja:  -> . Haha.

Die Inhalte sollten sich optisch dem jeweiligen Display anpassen:  .

Wichtig: ,  ,

Die letzten 2 Folien sind die besten:

So und was sind die Learnings daraus? Baut bessere und einfachere Seiten für die User und nicht für Google… Hmm. Irgendwo hab ich das schonmal gehört.  ^^

Dann gings weiter mit:


Special Blackhat Guest – True Blackhat Stories

von und mit Joe Sinkwitz. True Blackhat Topic: How the payday hacking worked, why Google was okay with it, and what this means for the future of blackhat SEO…

 

   . Ok, die restlichen Folien werd ich hier bewußt nicht veröffentlichen, weil dieser Vortrag für mich persönlich etwas „too much“ war… Es war aber auch jeden Fall „eine Ehre“ Joe mal Live erleben zu dürfen. :-)

 


Linkkauf – reden wir Tacheles – mit Oliver Hauser

Linkkauf ist gegen die Google Richtlinien, keiner tut es, aber jeder macht’s! In dieser Session wird endlich einmal Tacheles geredet und u.a. über Strategien, Tricks und Fallen der Linkverkäufer gesprochen.

 

  • – Wie finde ich meine Linkkauf Strategie für kleines und großes Budget?
  • – Wie wähle ich die richtige(n) Agentur(en) aus?
  • – Wo werde ich über den Tisch gezogen?
  • – Was ist ein Link wert?
  • – Warum kostet ein Link bei Agentur A dreimal so viel wie bei Agentur B?
  • – Wie kaufe ich nicht die Katze im Sack?
  • – Brauche ich eine Kontrollinstanz?
  • – Mit welchen Tools funktioniert Linkcontrolling wirklich?

  

Wichtige Learnings:

  • Preise? -> Umso näher Ihr an der Quelle seit, umso günstiger.
  • Menge? -> Besser wenig aber hochwertig kaufen.
  • Kontrolle! -> Passt auf Eure Links auf!

 

Linkqualitäts- & Risikomanagement: Was tun, damit ich auch weiterhin ranke – von Bastian Grimm

Pro-aktives Linkmanagement BEVOR es von Google „aufs Maul“ gibt.

 

  • – Wie geht man vor, was sind notwendige Schritte?
  • – Wie klassifiziere ich Links entsprechend welcher Metriken?
  • – Was baue ich wann und wie ab?
  • – Disavow verwenden – ja oder nein?
  • – Welche Tools helfen bei welchen Aufgaben?

  

 Disavow Tool

Soll man das Disavow Tool nutzen auch ohne eine Warnung in den Webmastertool? -> JA!!!

 

  

  

  

  

 ->  

Probleme und Fakten zum Penguin Update:

nach einiger Zeit!!!  

Ergo:  

  

  

  bei Google „betteln“.

   sind unvollständig!

-> Backlinkchecker nutzen:   

Das „beste“ Backlinktool:  -> Analysiert Eure Backlinks und schaut Euch an ob alles „normal“ ausschaut oder auch nicht:   ->

  ->

  

http://www.seroundtable.com/google-disavow-machete-16844.html :

  

  

  

 

Vielen Dank an Bastian Grimm für diese tolle Session. Die Original Slides findet Ihr hier:

http://de.slideshare.net/bastiangrimm/linkrisiko-management-seokomm-2013

Hier noch ein toller Vortrag von Bastian: http://de.slideshare.net/bastiangrimm/blackhat-protection


Nach 30 Minuten um 20 Links mehr!

Wie im letzten Jahr präsentieren wir „in nur 30 Minuten 20 aktuelle Link-Tipps von 5 Link-Experten„. Dieses Jahr haben sich die Vortragenden zum Vorsatz gemacht, dass es noch knackiger wird – geht das noch? Wir freuen uns drauf!

 

Ja, ich weiß: „Ihr würdet Euch mächtig darüber freuen, wenn ich jetzt hier die ganzen Aufnahmen von den 20 geheimen Linkquellen veröffentlichen würde.“ Leider würde das die Quellen zerstören, weil alle gleich losspammen würden. ^^

Wahrscheinlich ist das aber eh schon geschehen, weil es langt schon wenn über 600 SEOKomm 2013 Teilnehmer, diese Links für sich ausschlachten, also seit nicht allzu enttäuscht. Für alle die bei der SEOKomm in Salzburg aber nachweislich da waren und nicht alles mitbekommen haben – einfach mich anschreiben. Vielleicht erinnere ich mich noch an das ein oder andere. :-)

Pinguin loswerden mit Christoph Cemper

 

  

  

Tja, mehr wird an der Stelle nicht verraten…

http://www.seokomm.at/christoph-cemper-pinguin-loswerden/

Lieber Christoph, vielen Dank für den tollen Tip. Werden wir dankend umsetzen! :-)


Mein Statement zur SEOKomm 2013

Ehrlich gesagt war ich von der SEOKomm 2012 leicht „enttäuscht“. „Zu teuer, zu wenig Inhalte, nicht preisgerecht“ waren so die Dinge, die mir durch den Kopf gegangen sind und warum ich mir nicht sicher war ob ich dieses Jahr auch nach Salzburg fahren will. Tja, das meiste hat sich schon 2012 „relativiert“ und deswegen war ich wieder mit dabei und ich habs nicht bereut:

Die SEOKomm 2013 war einfach ohne „wenn und aber“ spitze!!!

Nix zu meckern, nix was man besser machen könnte. Tolle Veranstaltung, tolle Lokation, tolle Speaker, klasse Learnings, tolle Leute, tolles Team… Insgesamt: Maximale Begeisterung!

Von daher vielen Dank an die Veranstalter der SEOKomm 2013 und ich freue mich schon auf die SEOKomm 2014! :-)


So, und wer blogt noch so über die SEOKomm 2013?

LiveBlogger auf der SEOKomm 2013 in Salzburg:

 SEOKomm 2013 Recaps

Ich werd die Liste immer wieder erweitern, wer hier noch nicht mit drin ist, bitte melden ^^

Highlight der SEOKomm 2013: Die Wahl zum SEOKanzler 2013

Der deutsche SEOKanzler 2013 wurde bereits schon am SEODay gewählt.

Herzlichen Glückwunsch an:

Deutscher SEO Kanzler 2013

Nicolas Sacotte, der jetzt bereits 3 mal den jährlichen SEOContest gewonnen hat. :-) Der österreichische Sieger und SEOKanzler steht seit vorgestern Abend jetzt auch fest: Mario Porst.

SEOKanzler Gewinner

  1. Gewonnen hat: http://www.seokanzler-2013.at/ & Seokanzler.de ^^
  2. Platz 2: http://www.seokanzler.at/
  3. Dicht gefolgt vom deutschen SEO Kanzler: http://www.dynapso.at/seokanzler/
  4. Platz 4 hat sich leider nicht geoutet, hatte aber richtig geile Spamlinks: http://www.dl-s.de/
  5. Herrlich: Sub von ner Uni Domain: http://imb.donau-uni.ac.at/suchmaschinenoptimierung/seokanzler.html
  6. Haha: http://www.geschichte-oesterreich.com/seokanzler/ – auch coole Idee.
  7. Fast ne Keyworddomain: http://www.seo-kanzler.com/
  8. http://aus.gerech.net/seokanzler-at/ kommt dann bei mir
  9. http://www.jobhimmel.at/seokanzler.php und dann
  10. http://www.hurra.com/blog/seokanzler

und zu guter letzt noch ein schlauer Spruch vom Party WC. Viel Spaß:

Euer Chris Gotzmann.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
SEOKomm 2013 Recap, 5.0 out of 5 based on 4 ratings

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *






 fastBacklink Blog
Archive
Partnerseiten